Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Turnierbericht Reit- und Fahrverein Burgwald Ernsthausen und Reit- und Fahrverein Ohmtal Kichrhain.

20. 06. 2022

In Ernsthausen gelang es Angeliqué Louisa Müller mit Chaccosandra, beide E-Stilspringen zu gewinnen, mit den Traumnoten von 7,5 und 7,2.

 

Angeliqué Louisa konnte ihr Glück morgens kaum fassen, sie gewann das E -Stilspringen mit einer 7,5 und ihr Teamkollege Levin Kraus, der spontan für eine kranke Teilnehmerin eingesprungen war, wurde mit einer 7,4 2ter.

 

Der erste Turniertag konnte besser nicht starten, nun wurde sich nach dem Jubel, schnell auf die darauf folgende E-Dressur konzentriert, in der Lina Valas und Winschnu einen tollen 3,Platz mit einer Wertnote von 6,8 erreichen konnten.

 

Danach startete die erste Etappe der Jungendförderung der kleine Walter Bergmosercup, gesponsort von Lars Bergmoser und am Ende hieß auch hier die Siegerin Angeliqué Louisa Müller mit Chaccosandra und der weiteren Traumnote von 7,2.

 

Dies war auch für die beiden der 1.Etappensieg und somit die Führung in der Gesamtwertung, nun wünschen wir den beiden weiter viel Erfolg und Glück für die weiteren Etappen.

 

Weiter geht´s am: 09.-10.07.2022 in Marburg - Wehrda, 16.-17.07.2022 in Niederwalgern, 20.-21.08.2022 Oberlahntal-Caldern und dann Finale am: 27.-28.09.2022 in Wollmar

 

Beim Reit-und Fahrverein Ohmtal Kirchhain, konnte das "Team Kleiner Donner" mit Lilli Scheufler und Führerin Lina Valas einen tollen 4. Platz mit einer Wertnote von 6,6 erreichen.

 

Bild zur Meldung: Turnierbericht Reit- und Fahrverein Burgwald Ernsthausen und Reit- und Fahrverein Ohmtal Kichrhain.